header
Log in
A+ A A-

5:3 Niederlage in Straubing - Trendwende deutet sich an

1213 spieltag10 nachhol smallEs war das typische Schicksal eines Tabellenletzten, das die Grizzlies in der Fremde ereilte: Trotz gutem, teilweise überlegenem, Spiel, blieb am Ende eine reichlich unglückliche Niederlage ohne jeden Punktgewinn. Wieder waren es individuelle Unzulänglichkeiten, die den Ausschlag zu ungunsten der Wolfsburger gaben, obwohl es immer wieder so ausgesehen hatte, als ob der Gast aus Niedersachsen die Oberhand gewinnen könnte. Einen echten Lichtblick hatte diese Begegnung dennoch zu bieten: Der wiedergenesene "Diesel" schlug gleich zweimal zu und setzt somit ein erstes Ausrufezeichen aus dem Lazarett der Grizzlies, die in den kommenden Wochen mit Tyler Haskins den nächsten Topspieler zurück im Team erwarten! Mit ein bisschen Optimismus darf man diese durchaus ansprechende Vorstellung also als ersten Vorboten für bessere Zeiten deuten...

1:0 Beechey (Germyn - Canzanello) 7.Min PP 5-3 
1:1 Dzieduszycki (Moore) 20.Min
1:2 Dzieduszycki (Moore - Polaczek) 29.Min
2:2 Hussey (Osterloh) 35.Min  
3:2 Röthke (Stewart - Osterloh) 44.Min PP 5-4
3:3 Grygiel (Pohl - Wurm) 51.Min
4:3 Lewis (Germyn - Canzanello) 57.Min 
5:3 Down (Beechey - Germyn) 60. Min ENG