header
Log in
A+ A A-

3:0 in München - Grizzlies verlieren auch nächstes Kellerduell

1213 spieltag21 smallWieder ohne durchschlagende Wirkung vor des Gegners Tor verlor Wolfsburgs Erstligist nicht nur diese wichtige Partie, sondern auch den Anschluss im Kampf um Platz 10.
Während sich der Rest der Liga weiter fleißig mit Torgaranten aus der NHL versorgt, setzen die Grizzlies weiterhin auf langfristig gebundenes Personal. Besonders bitter: Das Team um Rekonvaleszent Tyler Haskins war spätestens ab dem zweiten Drittel die überlegene Mannschaft, konnte aber nicht ein einziges Mal den ehemaligen Teamkameraden im Münchner Tor überwinden. So feierte Jochen Reimer im Gehäuse der Gastgeber den zweiten shutout in Folge und das letztlich spielentscheidende Tor erzielte mit Paul Stastny, wieder einmal, ein NHL-Import des Gegners. Mit Tabellenführer Mannheim wartet am kommenden Sonntag nun ein richtig dicker Brocken auf die angeschlagenen Grizzlies, so dass das zweite Nullpunkte-Wochenende der Saison droht.

1:0 P. Stastny (Wheeler - Kavanagh) 13.Min PP 5-4
2:0 Buchwieser (Wheeler - P. Stastny) 58.Min  
3:0 Buchwieser 59.Min ENG