header
Log in
A+ A A-

Heimpleite gegen Straubing besiegelt zweites Null-Punkte-Wochenende in Folge

1213 spieltag24 smallEs war wieder einmal äußerst dürftig, was der Wolfsburger Eishockeyerstligist seinen treuesten Fans anbot. Dabei ist das Strickmuster der meisten Partien stets das Gleiche: Die Grizzlies kämpfen und arbeiten in der Mehrzahl durchaus verbissen um eines ihrer bisher so seltenen Erfolgserlebnisse, um dann im Schlussdrittel mit dummen Strafen und Gegentoren alles wieder zu verlieren. Einzig vorzeigbar bleibt das Defensivverhalten und das Unterzahlspiel des EHC - im Angriff läuft so gut wie nichts zusammen. Auch an diesem Abend bekamen die Grizzlies im letzten Spielabschitt die Quittung für ihre Harmlosigkeit, wobei die Gäste in den vorangegangenen Dritteln gleich reihenweise beste Einschussmöglichkeiten ausgelassen hatten. So sind es am Ende nicht die kleinen Fehler vor den jeweiligen Gegentoren, die dieses Spiel so schwer verdaulich machten, sondern eher die Erkenntnis, dass auch nach knapp der Hälfte der Saison in Wolfsburgs Team immer noch keine spielerische Linie zu entdecken ist.

1:0 Moore (Milley - Dzieduszycki) 31.Min PP 5-4 
1:1 Lewis (Osterloh - Röthke) 48.Min
1:2 Germyn (Kramer - Schönberger) 54.Min

Besucherzähler

Besucher gesamt: 4.558.050
Besucher heute: 278
Besucher gestern: 854
Max. Besucher pro Tag: 7.174
gerade online: 1
max. online: 95
Seitenaufrufe gesamt: 8.729.764
Seitenaufrufe diese Seite: 306
counter   Statistiken

DEL-News