header
Log in
A+ A A-

Grizzlies kämpfen Roosters mit 4:1 nieder!

1213 spieltag26 smallWie zuletzt bei den Panthern aus Augsburg gelang dem EHC dabei im letzten Drittel die entscheidende Leistungssteigerung. Dabei machten die Grizzlies auch gleich zwei Premieren der laufenden Saison klar: Die ersten zwei Siege in Folge und das erste 6-Punkte Wochenende.
Während die verbliebenen Fans des Tabellenletzten auch in den ersten beiden Drittel eine engagierte und durchaus überlegene Wolfsburger Mannschaft sahen, so wollte der Knoten erst im - bisher wenig geliebten - Schlussabschnitt wirklich platzen. So könnte das einst so gefürchtete 3.Drittel sogar zur Spezialität der "neuen" Grizzlies werden. Ganz nebenbei erzielte der EHC sage und schreibe drei Powerplaytore und bot seinen treuesten Fans gemeinsam mit den Gästen aus dem Sauerland die eine oder andere Boxeinlage - allen voran Gästegoalie Caron, der nach dem vierten Gegentreffer sogar mit einer Matchstrafe zum Duschen musste.
Das kommende Wochenende eröffnet mit den Gegnern aus Augsburg und Düsseldorf dank dieses erfolgreichen Wochenendes fast schon wieder Perspektiven für den frisch gebackenen Tabellenvorletzten...

0:1 Hock (Ardelan - Rogers) 46.Min 6-5
1:1 Dzieduszycki (Bina - Furchner) 49.Min PP 5-4
2:1 Brocklehurst (Milley - Furchner) 54.Min PP 5-4
3:1 Hospelt (Haskins - Bina) 58.Min PP 5-4
4:1 Mayer (Höhenleitner - Grygiel) 58.Min

Besucherzähler

Besucher gesamt: 4.557.737
Besucher heute: 819
Besucher gestern: 676
Max. Besucher pro Tag: 7.174
gerade online: 3
max. online: 95
Seitenaufrufe gesamt: 8.728.014
Seitenaufrufe diese Seite: 327
counter   Statistiken

DEL-News