header
Log in
A+ A A-

Grizzlies schocken auch Mannheim - 2:3 Sieg nach Verlängerung!

1213 po vf spiel1 smallUnd schwupp, war das Heimrecht der Adler trotz 2:0 Führung futsch! Nachdem nach zwei Dritteln zunächst alles nach dem geplanten Heimsieg der Gastgeber ausgesehen hatte, kam das Team von der Aller im Schlussabschnitt noch einmal mächtig in Fahrt. Erst vollendete der zuletzt so starke Norm Milley eine sechs gegen drei Überzahl zum Anschlusstreffer (der erste Sünder der Adler war allerdings gerade wieder aufs Eis zurückgekehrt), kurz vor Ende glich Wolfsburgs Robbie Bina zum Entsetzen des siegessicheren Tabellenführers zum 2:2 aus. Die Verlängerung, in den Playoffs können praktisch unendlich viele weitere Drittel folgen, sollte nun also die Entscheidung bringen. Und da zeigten sich die Grizzlies wieder als Meister der Crunch-Time! Wie schon im Saisonfinale gegen Düsseldorf und in Spiel 3 in Nürnberg waren die Gäste aus Wolfsburg im entscheidenden Moment hellwach und erzwangen sich nervenstark das alles entscheidende Powerplaytor durch Greg Moore!
Es bleibt weiterhin geradezu magisch, was das Team in orange seit Jahresbeginn physisch und vor allem mental auf die Beine zu stellen vermag. Bleibt zunächst nur eins festzuhalten:

Kommt alle am Freitag in die Eisarena - dieses Team hat jede Unterstützung, die wir zu bieten haben, mehr als verdient!
Vielleicht kann so diesem ersten Ausrufezeichen sogar ein weiterer Erfolg gegen den Ligakrösus aus Mannheim folgen?!

1:0 Mauer (Sifers - Plachta) 19.Min PP 5-4
2:0 Plachta (Mauer - Reul) 24.Min
2:1 Milley (Dzieduszycki - Brocklehurst) 56.Min PP 6-4
2:2 Bina (Furchner) 58.Min
2:3 Moore (Furchner) 71.Min PP 5-4

Besucherzähler

Besucher gesamt: 4.420.149
Besucher heute: 2.328
Besucher gestern: 3.482
Max. Besucher pro Tag: 7.174
gerade online: 4
max. online: 95
Seitenaufrufe gesamt: 8.368.608
Seitenaufrufe diese Seite: 256
counter   Statistiken