header
Log in
A+ A A-

7:2 Auftaktniederlage - Grizzlies beziehen Prügel in Köln

1213 pohf spiel1 smallZahm, satt und unkonzentriert  - so hatte man die Grizzlies im Jahre 2013 eigentlich noch nie zu Gesicht bekommen. Doch im ersten Spiel der Halbfinalserie gegen den Tabellenzweiten aus der Domstadt machten die Gäste aus Wolfsburg genau diesen Eindruck. Weder vor noch nach dem glücklichen Führungstreffer der Haie gelang es dem Team von Pavel Gross auch nur für wenige Minuten so etwas wie einen Zugriff auf das Spiel zu bekommen. Köln hingegen spielte hochkonzentriert, gut strukturiert und ließ die seltsam halbherzig wirkenden Gäste kaum zur Entfaltung kommen. Nach dem zwischenzeitlichen 5:0 nahmen die Haie schließlich etwas an Fahrt aus ihrem Spiel heraus und ermöglichten Wolfsburgs dritter Reihe, die als einzige zumindest in der Nähe von Normalform agierte, zwei Ehrentreffer - nicht, ohne selber noch zwei Tore geradezu entspannt hinterherzuschicken.
Neben der alles andere als playoffgerechten Einstellung des gesamten Teams, Härte und Biss fehlten fast völlig, machten vor allem die Leistungen der Wolfsburger Verteidiger große Sorgen. Lediglich das Duo Bina/Wurm schloss sich dem allgemeinen Chaos in der Abwehrzone der Gäste nicht an und konnte damit an die bisherigen Leistungen anknüpfen. Zu wenig, wenn man in der kommenden Heimbegnung nicht die nächste böse Überraschung erleben möchte!

1:0 Gogulla (Ankert - Falk) 9.Min 
2:0 Sturm (Schütz - Holmqvist)  15.Min
3:0 Weiß (Lüdemann - Ankert)  17.Min 6-5
4:0 Ohmann (Ticar - Claaßen) 22.Min
5:0 Sturm (Schütz - Kranjc) 24.Min
5:1 Nelson (Mercier - Moore) 25.Min
6:1 Stephens (Tjernqvis - Schütz) 49.Min PP 6-4
7:1 Ohmann (Weiß - Krupp) 52.Min
7:2 Mercier (Moore - Nelson) 57.Min

Besucherzähler

Besucher gesamt: 4.557.737
Besucher heute: 819
Besucher gestern: 676
Max. Besucher pro Tag: 7.174
gerade online: 3
max. online: 95
Seitenaufrufe gesamt: 8.728.020
Seitenaufrufe diese Seite: 266
counter   Statistiken

DEL-News