header
Log in
A+ A A-

Schwächephase bringt ärgerliches 3:4 gegen Freezers

1314 spieltag51 smallFür Hamburg reicht es (noch) nicht ganz. So, oder so ähnlich, dürfte das Fazit in der Kabine der Grizzlies ausgesehen haben, nachdem man in einem packenden Nordderby alle drei Punkte an die Hansestadt verloren hatte. Dabei hatte Wolfsburg den Tabellenführer 30 Minuten lang bemerkenswert unter Kontrolle gehalten, mit Zweikampfhärte und schier unmenschlichem Laufpensum den Freezers kaum eine nennenswerte Einschusschance gegönnt. Norm Milley hatte mit zwei sehenswerten Einzelleistungen je ein Tor erzielt und eines vorbereitet, die rund 800 mitgereisten Gästefans hatten längst spür- und hörbar die rechte Lust am Spiel verloren und das Spiel schien die gewünschte Richtung zu nehmen. Doch stolze drei unaufmerksame Minuten reichten am Ende, um zwischen der 32. und 35. Spielminute das gesamte Match zu kippen. Gleich dreimal schlug es in reichlich kurzen Abständen hinter dem immer hektischer agierenden Schlussmann der Grizzlies in dieser Zeit ein, ohne das die Gastgeber auch nur ansatzweise zu ihrer Ordnung fanden. Im Schlussabschnitt gelang beiden Teams jeweils ein durch individuelle Unzulänglichkeiten ermöglichter Treffer (zu passive Grizzlydefensive, Torwartfehler durch Kotschnew), der Sieger stand mit den weitaus effektiver verwaltenden Freezers jedoch bereits fest.
Bei 2:0 Führung in eigener Halle ausgekontert zu werden zeigte dabei nur einmal mehr, dass es dem EHC aus unerfindlichen Gründen offenbar nicht möglich ist, auch in der heimischen Eisarena einmal auf seine gefürchtete "Auswärtsspielweise" umzuschalten. Ein Umstand, der sich in den Play-offs dringend ändern muss, auch wenn die Anzahl der Auswärtsspiele nach diesem unnötigen Punktverlust sicherlich etwas höher ausfallen könnte...

 

1:0 Milley (Wurm - Likens) 8.Min
2:0 Polaczek (Milley - Haskins) 18.min
2:1 Krämmer (Oppenheimer - Schmidt) 32.Min
2:2 Flaake (Festerling - Kotschnew) 35.Min
2:3 Oppenheimer (Dupuis - Schmidt) 35.Min
3:3 Pettinger (Westcott - Mitchell) 46.Min PP 5-4
3:4 Brocklehurst (Brett Palin) 48.Min