header
Log in
A+ A A-

Wolfsburg macht die Fehler - Köln gleicht mit 1:4 die Serie aus

1314 pohf spiel2 smallIm ersten Drittel der Begegnung trat Wolfsburg zwar ordentlich aufs Gaspedal, zeigte mit dieser Spielweise jedoch erneut, dass man aus der Hauptrunde immer noch nicht die endgültigen Lehren gezogen hat. Viel zu kraftraubend und viel zu offensiv präsentierte sich das Team der Grizzlies in seinen Aktionen, der Ertrag hingegen blieb überschaubar. Nachdem Köln die frühe Führung durch Marco Rosa (5.) ganze 46 Sekunden später egalisieren konnte, glitt den Gastgebern das Geschehen Stück für Stück aus der Hand. Ungewohnte Unsicherheiten bei der Puckannahme und eine insgesamt zu unruhige Spielanlage führten letztlich zu den Gegentreffern Nr. 2 und 3. In beiden Fällen hatte Wolfsburgs Abwehr zu inkonsequent hinter dem eigenen Tor agiert bzw. sich dem puckführenden Goalie nicht entsprechend angeboten. Die Haie nutzten ihre Chancen gut, schlugen auch im Schlussabschnitt in Person von Chris Minard gleich noch einmal zu und machten mit dessen 1:4 den Sack schon frühzeitig (43.) zu. Ungerührt von diesen Ereignissen unterstützte der orangene Teil der 3750 Fans (wo auch immer weitere 750 Zuschauer Platz finden sollten) sein Team bis zum Ende der Begegnung und stimmte sich damit schon einmal auf den Empfang des geplanten Kölner Sonderzugs am kommenden Dienstag ein...

 

1:0 Rosa (Abid - Dzieduszycki) 5.Min
1:1 Lüdemann (Collins - Gogulla) 6.Min
1:2 Hannula (Müller - Falk) 24.Min
1:3 Riefers (Tičar - Ohmann) 32.Min
1:4 Minard (Collins - Krupp) 43.Min