header
Log in
A+ A A-

Der Diesel läuft - Grizzlies erkämpfen drei Punkte in München!

1314 spieltag3 smallBeim runderneuerten Team des EHC Red Bull München landeten die Grizzlies prompt den nächste Auswärtssieg der noch jungen Saison. Zwar gelang den Gastgebern in Überzahl zunächst die Führung durch Grant Lewis, doch auch das zuletzt so ineffiziente Wolfsburger Powerplay schlug seinerseits in der Folgezeit zweimal zu. Besonders erfreulich dabei aus Sicht der Gäste: Mit Matt "Diesel" Dzieduszycki meldete sich Wolfsburgs Torjäger vom Dienst, der wegen einer OP die gesamte Vorbereitung nicht ins Spielgeschehen eingreifen konnte, zurück in seinem Element. Mit einem Überzahltreffer und dem abschließenden Schuss ins leere Tor konnte der Diesel letztlich gleich zweimal für seine Farben einnetzen und somit die Partie am Ende mit 1:3 zugunsten der Grizzlies entscheiden.
Am Sonntag kommt es nun zum Duell mit den Augsburger Panthern, die nach einer 6:0 Auftaktklatsche in Iserlohn ihre beiden Heimspiele gegen Straubing und Mannheim gewinnen konnten. Machen die Grizzlies den bisher gelungenen Saisonstart mit einem ersten Heimsieg komplett? Es dürfte zumindest ein hartes Stück Arbeit auf das Team von Pavel Gross warten, denn vor allem im Tor der Panther steht mit Markus Keller ein Goalie, der momentan sprichwörtlich "on fire" ist und nicht nur den erfahrenen Ehelechner vorläufig verdrängt hat, sondern obendrein ein gebürtiger Augsburger ist.

1:0 Lewis (DiSalvatore - Barta) 14.Min PP 5-4
1:1 Dzieduszycki (Milley -Palin) 17.Min PP 5-4
1:2 Fauser (Haskins - Pohl) 33.Min PP 5-4
1:3 Dzieduszycki (Bina - Furchner) 59.Min ENG