header
Log in
A+ A A-

Wolfsburg ringt Augsburger Panther mit 3:1 nieder!

1314 spieltag4 smallDas erste Sechs-Punkte-Wochenende der Saison ist perfekt. Nach dem unerwarteten Sieg in München präsentierte sich der EHC auch in heimischer Halle mit einer ausgesprochen konzentrierten Abwehrleistung und ließ den Gästen nur wenig Raum zur Entfaltung. Eine der wenigen Unaufmerksamkeiten der Grizzlies nutzte der Gast aus Bayern allerdings umgehend aus, um den Spielverlauf auf den Kopf zu stellen. Erst spielten die Hausherren versehentlich mit nur vier Feldspielern, dann erwischte Daryl Boyle Wolfsburgs Torhüter Vogl mit einem Distanzschuss ins kurze Eck sichtbar auf dem falschen Fuß. Eine auf beiden Seiten von nur mäßigem Spielfluss geprägte Partie entwickelte sich in der Folgezeit, in der die Grizzlies lange brauchten, um ebenfalls Zählbares aus ihrem Chancenplus zu erhalten. Wer sonst, als Wolfsburgs Toptorjäger Matt "Diesel" Dzieduszycki, sollte schließlich den Bann brechen? Mit je einem späten Treffer im Mittel- wie auch im Schlussabschnitt entschied der Stürmer der Grizzlies die Begegnung fast im Alleingang für die Hausherren - Milleys Schuss ins leere Tor machte schließlich den Sack zu. Mit nun 10 Zählern auf dem Konto und dem dritten Tabellenrang nach vier Spieltagen kann der Start in die Spielzeit 13/14 wohl mit Recht als gelungen beschrieben werden.

0:1 Boyle (Forrest - Zeiler) 12.Min
1:1 Dzieduszycki (Brocklehurst) 39.Min
2:1 Dzieduszycki (Milley - Haskins) 56.Min
3:1 Milley (Haskins - Dzieduszycki) 60.Min