header
Log in
A+ A A-

2:1 Niederlage in München - Grizzlies zu harmlos!

1314 spieltag18 smallWas zuletzt noch so gut gelang, schien den Gästen aus Niedersachsen über die freien Tage völlig abhanden gekommen zu sein: Die Teffsicherheit im Abschluss. Es war vor allem Wolfsburgs Harmlosigkeit vor dem von Ex-Grizzly Jochen Reimer gehüteten Münchner Tor, die einen völlig anderen Spielverlauf verhinderte. Besonders im Auftaktdrittel scheiterte das Team von Pavel Gross ein ums andere Mal am ehemaligen Teamkameraden und schoss die verunsicherten Gastgeber letztlich stark. Ryan Duncans Treffer zum 1:0 stellte zu Beginn des zweiten Spielabschnitts den Spielverlauf schließlich komplett auf den Kopf und ließ die Partie zu einem eher ausgeglichenen Kräftevergleich werden. Münchens wachsendes Selbstbewusstsein konnte zwar den Ausgleich der Grizzlies nicht verhindern, doch die späte Führung durch Toni Ritter ließen die Gäste im Gegenzug unbeantwortet. Letztlich bildeten die beiden Goalies in dieser eher durchschnittlichen Begegnung das wahre Highlight, so dass München zwei erzielte Tore zum vollen Punktgewinn genügten.    
 
1:0 Duncan 21.Min
1:1 Fauser (Kohl - Höhenleitner) 33.Min
2:1 Ritter (Haydar - Wozniewski) 54.Min

Besucherzähler

Besucher gesamt: 4.560.959
Besucher heute: 643
Besucher gestern: 765
Max. Besucher pro Tag: 7.174
gerade online: 2
max. online: 95
Seitenaufrufe gesamt: 8.738.936
Seitenaufrufe diese Seite: 331
counter   Statistiken

DEL-News