header
Log in
A+ A A-

Grizzlies eröffnen Viertelfinalserie mit 0:4 Sieg in München!

1415 vf spiel1 smallMit einer faustdicken Überraschung startete der EHC in die Serie gegen die roten Bullen. Schon im ersten Spielabschnitt schienen die Grizzlies gut in die Partie zu finden, brachten sich allerdings durch eine fünfminütige Unterzahl vorerst selber aus dem Rhythmus. Nick Schaus war es, der nach einem wenig intensiv aussehenden Check gegen den Kopf (12.) vorzeitig zum Duschen musste. Gross mischte die verbliebenen Abwehrpaare bis auf eine Ausnahme durch und nahm Allrounder Höhenleitner als sechsten Abwehrspieler in die Pflicht. Kaum war die Strafe gegen Wolfsburg abgelaufen, übernahmen die Niedersachsen wieder das Kommando auf dem Eis. Im Mittelabschnitt machte der Gast dann schließlich Nägel mit Köpfen: Gleich dreimal vollstreckten die Grizzlies eine ihrer zahlreichen Chancen! Höhenleitner, Mayer und Scofield waren für ihre Farben erfolgreich - der Angstgegner hingegen fand keine Antwort auf das konzentrierte Spiel der Wolfsburger. Mit fast schon erschreckender Souveränität brachten die Grizzlies den deutlichen Vorsprung schließlich ins Ziel und erhöhten mit einem Schuss ins leere Tor sogar noch auf 0:4. So endete der erste Saisonsieg gegen Ligakrösus München obendrein mit einem wohlverdienten shutout für Wolfsburgs Brückmann, der seinen Kasten dank einer tollen Leistung sauber halten konnte. Schon am Freitag kann sich nun der ungläubige Leser vergewissern, ob sich die hoch favorisierten Münchner von diesem Schock schnell erholen können, oder ob unser Team in der Hauptrunde einfach nur geübt hat...

 

0:1 Höhenleitner (Mulock) 25.Min
0:2 Mayer (Fauser - Rosa) 32.Min
0:3 Scofield (Mayer - Neuert) 37.Min
0:4 Likens (Wurm) 56.Min SH 4-5 ENG

Besucherzähler

Besucher gesamt: 4.558.032
Besucher heute: 260
Besucher gestern: 854
Max. Besucher pro Tag: 7.174
gerade online: 2
max. online: 95
Seitenaufrufe gesamt: 8.729.698
Seitenaufrufe diese Seite: 282
counter   Statistiken

DEL-News