header
Log in
A+ A A-

Wolfsburg verschenkt vierten Sieg

Die Grizzlys und die frühe Drei-Tore-Führung werden offenbar keine Freunde mehr. Nachdem Wolfsburg die Gastgeber über rund 30 Minuten perfekt unter Kontrolle gehalten hatte, brachten sich die Gäste durch Nachlässigkeiten selber aus dem Konzept. Bei eigener Überzahl gestatteten sie Gästekapitän Reimer einen Soloauf auf ihr Gehäuse (31.), was dieser prompt mit dem 1:3 zu bestrafen wusste. Die Grizzlys, zu diesem Zeitpunkt mit 0:3 in Führung und offenbar gedanklich schon im Finale, konnten dem folgenden Sturmlauf und der aufkeimenden Euphorie nun nicht mehr gewohnt souverän Herr werden. Zwar beantwortete Höhenleitner kurz vor der zweiten Pause Murleys (38.) Anschlusstreffer mit seinem zweiten Tor des Abends (39.), doch die Konzentration auf Seiten der Grizzlys schien zu diesem Zeitpunkt schon arg in Mitleidenschaft gezogen. Nürnberg glich zu Beginn des Schlussabschnitts die Partie mittels Doppelschlag (42./45.) unangenehm schnell aus und wusste auch in der Folgezeit durch mehr Härte und Zug zum Tor zu überzeugen. Minutenlang blieben die Gäste aus Niedersachsen ohne eigenen Torschuss und konnten erst nach Martinovics Führungstreffer (52.) den einen oder anderen Akzent in dieser rassigen Begegnung setzen. Zu wenig, um die völlig außer Kontrolle geratene Partie wieder in gewünschte Bahnen zu lenken und wenigstens eine Verlängerung zu erzwingen. Nach den letztjährigen Erfahrungen gegen Mannheim und den diesjährigen Eindrücken kann die Devise für kommende Aufgaben nur heißen: Spiel defensiv und diszipliniert gestalten, den Forecheck NIEMALS einstellen und kein Offensivspektakel zulassen oder gar selber starten. Spiel Nr.5 findet nun am kommenden Freitag in der heimischen Eisarena statt und verspricht erneut ein echter Krimi zu werden. Den nervenschonenden Weg ins Finale haben die Grizzlys jedenfalls bereits beerdigt - Nürnberg dürfte nun lebendiger als je zuvor in Wolfsburg antreten!
 
 

0:1 Fauser (Haskins - Voakes) 4.Min PP 5-3
0:2 Aubin (Likens - Voakes) 28.Min
0:3 Höhenleitner (Mayer - Reiss) 29.Min
1:3 P. Reimer 31.Min SH 4-5
2:3 Murley (Segal - Printz) 38.Min
2:4 Höhenleitner (Mayer - McLean) 39.Min
3:4 Foster (Murley) 42.Min
4:4 Murley (Ehliz) 45.Min
5:4 Martinovic (Pföderl) 52.Min