header
Log in
A+ A A-

Mit 1:3 Sieg gegen Schwenningen in die Pause

Auch beim Tabellenschlusslicht präsentierten sich die Grizzlys von ihrer besten Seite. Während die Gäste aus Niedersachsen folglich die ersten beiden Spielabschnitte dominierten, ließen die Tore lange auf sich warten. Ausgerechnet in Unterzahl gelang dann doch die längst überfällige Führung. Mark Voakes schloss einen schnellen Konter zum zweiten Shorthander der laufenden Saison ab (23.) und glich somit das Ergebnis zumindest ein wenig dem Spielverlauf an. Es dauerte jedoch bis ins letzte Drittel, ehe die Grizzlys ihre Überlegenheit in einen beruhigenden Vorsprung verwandeln konnten. Furchners Powerplaytor zum 0:2 und Pfohls Alleingang zum 0:3 hatten bis zur 47.Minute den fünften Sieg in Folge vorzeitig in trockene Tücher gebracht. Dass die Gastgeber doch noch eine beachtliche Schlussoffensive starteten, überraschte zwar ein wenig, brachte den Wild Wings aber nur den Ehrentreffer durch Markus Poukkula (53.). Mit nun sieben Punkten Vorsprung auf den 7.Platz rückt die direkte Play-off Qualifikation bereits in erreichbare Nähe: "Dran bleiben, Grizzlys!"
 
 

0:1 Voakes (Fauser) 23.Min SH 4-5
0:2 Furchner (Mulock - Haskins) 43.Min PP 5-4
0:3 Pfohl (Furchner - Hambly) 47.Min
1:3 Poukkula (Pelech - Acton) 53.Min

Besucherzähler

Besucher gesamt: 4.581.965
Besucher heute: 537
Besucher gestern: 1.315
Max. Besucher pro Tag: 7.174
gerade online: 1
max. online: 95
Seitenaufrufe gesamt: 8.807.656
Seitenaufrufe diese Seite: 239
counter   Statistiken

DEL-News