header
Log in
A+ A A-

Konzentrierte Leistung bringt drei Punkte in Düsseldorf

1516 sp20 smallAuch wenn im Wolfsburger Eishockey momentan vielerorts die Nerven blank liegen, zeigten sich die Cracks des EHC unbeeindruckt und leisteten Wiedergutmachung für ihren Auftritt gegen Augsburg.
Diesmal ohne defensiven Durchhänger konnten die Grizzlys den Gastgeber vom Rhein fast durchgängig in Schach halten. Lediglich eine fünfminütige Unterzahl zum Auftakt des Mitteldrittels brachte das Wolfsburger Team kurzfristig ein wenig in Verlegenheit, aber was die DEG im Powerplay anzubieten hatte, reichte an diesem Abend einfach nicht. Ein glänzend aufgelegter Felix Brückmann im Tor und Dibelkas dritter Saisontreffer leiteten schließlich den fünften Sieg im zehnten Spiel in der Fremde ein. Gegen die offensiv enttäuschenden Gastgeber gelangen dem sonst eher als Sorgenkind auffälligen Überzahlspiel der Grizzlys dieses Mal sogar zwei der begehrten Powerplaytreffer. Jeweils nach Vorarbeit durch Mark Voakes und Fabio Pfohl zeichneten sich die Verteidiger Jeff Likens und Robbie Bina für die alles entscheidenden Tore zum 0:2 und 0:3 im letzten Spielabschnitt verantwortlich. Somit steht am kommenden Freitag im Aueinandertreffen mit Straubing das direkte Duell um Platz 10 an - vielleicht der Beginn des endgültigen Aufschwungs in dieser Spielzeit.

 

0:1 Dibelka (Likens) 36.Min
0:2 Likens (Pfohl - Voakes) 43.Min PP 5-4
0:3 Bina (Pfohl - Voakes) 50.Min PP 5-4

Besucherzähler

Besucher gesamt: 4.562.563
Besucher heute: 291
Besucher gestern: 1.052
Max. Besucher pro Tag: 7.174
gerade online: 1
max. online: 95
Seitenaufrufe gesamt: 8.743.236
Seitenaufrufe diese Seite: 238
counter   Statistiken

DEL-News