header
Log in
A+ A A-

Wilde Achterbahnfahrt endet mit doppeltem Punktgewinn

1516 sp12 smallFast hätten die Grizzlys das erste Anzeichen für einen Aufwärtstrend beim Gastspiel in Ingolstadt wieder zerstört! Nachdem die Gäste binnen elf Sekunden durch einen Doppelschlag (15.) mit 0:2 in Führung gegangen waren, hatten sie zur Mitte der Begegnung sogar noch einmal zum 0:3 nachgelegt. Furchner, Hambly und Höhenleitner hatten die lange vermisste Effizienz tatsächlich zurück in die Reihen des EHC getragen. Doch kaum wähnte man sich auf einem guten Weg zum nächsten Auswärtssieg, glichen die Gastgeber - begünstigt durch mehr oder weniger nachvollziehbare Strafen - die komfortable Wolfsburger Führung bis zur nächsten Sirene aus. Ex-Grizzly Laliberte (32.) und Taticek(36.) trafen für die Hausherren in Überzahl, Rückkehrer Buck vollstreckte weitere zwei Minuten später zum 3:3. Auch im Schlussabschnitt sollte der Wahnsinn weiter seinen Lauf nehmen. Nun waren es die Panther, die sich mit einem Blitzstart einen Vorsprung erarbeiteten. Gut eine Minute nach Wiederanpfiff zappelte der Puck schon wieder hinter Felix Brückmann im Netz, vier Minuten später traf Torjäger Laliberte dann zum zweiten Mal gegen seinen ehemaligen Arbeitgeber (46.) - wieder im Powerplay. Doch wer nun ein Debakel für die Grizzlys herannahen sah, irrte sich gewaltig! Wolfsburg riss sich zusammen, hielt endlich wieder konsequenter dagegen und kam durch Widing (49.) und Fauser (56.) tatsächlich noch vor Ablauf der regulären Spielzeit zum Ausgleich! Eine völlig verrückte Partie ging in die Verlängerung und sollte schließlich im Penaltyschießen entschieden werden. Nach je drei vergebenen, eher schwach geschossenen Penaltys, machte der zuletzt wenig glücklich agierende Tyson Mulock den zweiten Punkt für seine Farben klar. Ob Aubin und Dibelka nach ihrer Denkpause für diese Partie gegen Hamburg zurückkehren werden, lässt sich angesichts dieses wilden Spielverlaufs allerdings nicht einmal annähernd voraussagen.

 

0:1 Furchner (Widing - Haskins) 15.Min
0:2 Hambly (Likens) 15.Min
0:3 Höhenleitner (Voakes - Wallace) 31.Min
1:3 Laliberte (Taticek - Greilinger) 32.Min PP 5-3
2:3 Taticek (Buck - Greilinger) 36.Min PP 5-4
3:3 Buck (Köppchen) 38.Min
4:3 McNeill (Greilinger - Barta) 42.Min
5:3 Laliberte (Buck - McNeill) 46.Min PP 5-4
5:4 Widing (Pfohl) 49.Min
5:5 Fauser (Likens) 56.Min
5:6 Mulock spielentscheidender Penalty