header
Log in
A+ A A-

Undisziplinierte Grizzlys unterliegen Iserlohn mit 2:4

1516 sp10 smallNeben zwei berechtigten Spieldauerstrafen zeigte sich Wolfsburg auch spielerisch von seiner eher chaotischen Seite. Nach diversen Umstellungen in Abwehr und den Reihen 2 und 3 hatten die Gastgeber neben einer Vielzahl an mäßig gefährlichen Offensivaktionen auch eine ganze Reihe an ungewohnten Aussetzern im Defensivverhalten. So landeten die Gästen aus dem Sauerland trotz 16 (!) Minuten Überzahl zwar kein einzigen Treffer im Powerplay, trotzdem gelangen den Roosters satte drei Treffer bereits im ersten Spielabschnitt. Der letzte fiel dabei eine Sekunde vor der ersten Sirene - wie die anderen Tore begünstigt durch taktische Fehler auf Seiten des EHC. Das Mitteldrittel sollte dabei den Tiefpunkt der bisher gesehenen Spielkultur in der noch jungen Saison darstellen. Trotz Chancenplus für die Hausherren konnte wohl lediglich der Gästeanhang diesem grausam anzusehenden Drittel etwas abgewinnen, blieb der Spielstand doch unverändert erhalten. Rosas früher Treffer zum 2:3 Anschluss (41.) löste zum Auftakt des Schlussdrittels leider nicht die gewünschte Aufholjagd der Grizzlys aus. Wolfsburger Fans und Spielern gelang es weder akkustisch noch spielerisch irgendeine Art von Druckkulisse aufzubauen, das Spiel stotterte weiter seinem unerfreulichen Ende entgegen. Dumme Strafen begruben in der Folgezeit zusammen mit Unzulänglichkeiten vor dem gegnerischen Tor die letzte Hoffnung auf einen Punkt. Iserlohns 2:4 durch Caporusso (53.) stellte dann bereits die gefühlte Entscheidung dar, den Grizzlys sollte irgendwie rein gar nichts gelingen. Nach der mittlerweile vierten Heimniederlage in Folge ist vom Schwung der ersten Spieltage nichts mehr in Wolfsburg zu spüren. Pavel Gross kündigte in der nachfolgenden Pressekonferenz arbeitsreiche Tage an - wer den Trainer der Grizzlys kennt weiß, was da auf die Spieler zukommt.

 

0:1 Sylvester (Wruck - Ross) 5.Min
0:2 Petersen (Friedrich - York) 13.Min
1:2 Widing (Haskins - Bina) 19.Min
1:3 York (Sylvester - Petersen) 20.Min
2:3 Rosa 41.Min
2:4 Caporusso (Jaspers - Connolly) 53.Min


Zum Spielbericht geht's HIER

Zur Bildergalerie geht's HIER