header
Log in
A+ A A-

Profis müssen Pokerthron räumen!

newspics fcAm Ende eines aus Sicht der EHC-Spieler äußerst erfolgreich verlaufenen Abends mussten sich Greg Moore und Patrick Pohl lediglich einem ihrer Fans geschlagen geben.
Peter Bogner heißt der neue Pokerstar der Grizzly Adams, der in einem spannenden Finale die letzten beiden verbliebenen Kufencracks niederrang und nun den Titel "Pokerstar 2014" ein Jahr lang tragen wird.
Neben dem Wanderpokal und einem Gutschein für den Fanshop der Grizzlies konnte sich der neue Champion dabei über das Pokerstar-Trikot des Fanclubs freuen, das es zum ersten Mal zu gewinnen gab.
Bis dahin hatten Vincenz Mayer, Kilian Keller, Patrick Pohl und Greg Moore eine gute Figur im Kampf an den Tischen abgegeben und hatten sich allesamt für den final-table qualifiziert. Einzig Titelverteidiger Robbie Bina musste sich bereits in der Vorrunde geschlagen geben, drückte seinen Mannschaftskameraden aber anschließend noch lange die Daumen.    

{gallery}poker2014{/gallery}

Besucherzähler

Besucher gesamt: 4.557.786
Besucher heute: 14
Besucher gestern: 854
Max. Besucher pro Tag: 7.174
gerade online: 2
max. online: 95
Seitenaufrufe gesamt: 8.728.231
Seitenaufrufe diese Seite: 406
counter   Statistiken

DEL-News