header
Log in
A+ A A-

Nächster Auswärtssieg - 3:4 in Schwenningen

Man hätte die Partie auch "Schirigespann lädt zum Eistanz" nennen können, derart überempfindlich pfiffen die beiden Offiziellen das eigentlich zivilisierte Geschehen auf dem Eis.
Dass dabei mit Fabio Pfohl und Daniel Schmölz doch noch zwei Profis die Handschuhe wegwarfen, hatte neben überschaubaren Unterhaltungswert eigentlich keinerlei Aussagekraft über den Rest des Spiels.
Die Gastgeber erwischten den deutlich besseren Start, wirkten äußerst konzentriert und entschlossen ihre Negativserie vor heimischen Publikum zu beenden. Kurz vor Ablauf des ersten Wolfsburger Powerplays gelang den Schwänen sogar das Führungstor (13.), welches die Grizzlys nur wenig später durch Jeff Likens (14.) beantworten konnten. Doch Wolfsburgs Spiel blieb von kleinen, teils aber entscheidenden Ungenauigkeiten in Abwehr und Angriff geprägt. Actons Knaller in den Winkel (18.) stellte den leistungsgerechten Zwischenstand zur ersten Pause wieder her. Die Gäste, mit neu gemischten Reihen angetreten, wirkten etwas ratlos. Dieser Eindruck sollte sich im Mitteldrittel aber schnell legen: Ein Doppelpack (22./25.) vom Torjäger Nr.1 sollte die Grizzlys auf die Siegerstraße bringen. Zwar fanden die Gastgeber durch Benders Ausgleich (27.) eine schnelle Antwort auf diese zwischenzeitliche Führung der Wolfsburger, doch das Spiel hatte sich bereits verändert. Die Gäste aus Niedersachsen agierten nun deutlich präziser und konzentrierter als noch zu Beginn dieser Begegnung und fanden in Grizzly-Urgestein Christoph Höhenleitner ihren Matchwinner. Nach schönem Zuspiel durch Teamkollege Alex Weiss ließ dieser den Schwenninger Goalie aussteigen, um die Scheibe mit der Rückhand in die Maschen zu hebeln. Souverän brachten die Grizzlys schließlich den Vorsprung und damit die volle Punktausbeute ins Ziel und dürfen sich am morgigen Dienstag in Augsburg an einer Revanche versuchen.

1:0 Kurth (Danner - MacDonald) 13.Min SH 4-5
1:1 Likens (Fauser - Haskins) 14.Min
2:1 Acton (Maurer - Kaijomaa) 18.Min
2:2 Furchner (Haskins - Fauser) 22.Min
2:3 Furchner (Foucault - Dehner) 25.Min PP 4-3
3:3 Bender (El-Sayed - Kurth) 27.Min
3:4 Höhenleitner (Weiss - Dixon) 51.Min

Besucherzähler

Besucher gesamt: 4.557.178
Besucher heute: 260
Besucher gestern: 676
Max. Besucher pro Tag: 7.174
gerade online: 1
max. online: 95
Seitenaufrufe gesamt: 8.726.668
Seitenaufrufe diese Seite: 274
counter   Statistiken

DEL-News