header
Log in
A+ A A-

Wieder keine Punkte gegen Augsburg

Mit einer 3:0 Niederlage im Gepäck schickten die Panther ihre Gäste aus Niedersachsen auf die lange Heimreise. Wie schon vier Tage zuvor konnten sich die Grizzlys gegen körperbetont und defensiv stark auftretende Augsburger nicht entscheidend durchsetzen. Viel schlimmer noch: Im Gegensatz zum ersten Aufeinandertreffen fiel die Zahl der Wolfsburger Einschussmöglichkeiten weitaus überschaubarer aus - ein Wolfsburger Sieg wäre keinesfalls verdient gewesen. Nach der frühen Führung der Hausherren durch Trupps Powerplaytreffer (4.) kamen die Grizzlys nur mühsam in Fahrt, blieben über weite Strecken der Partie zu harmlos in ihren Angriffsbemühungen. Was schon vereinzelt vor der Länderspielpause zu beobachten war, scheint nach dieser umso mehr zu gelten: Wenn der Toptorjäger nicht trifft, kommen häufig nur die Abwehrspieler des EHC für einen Treffer in Frage. Herausgespielte Tore durch andere Wolfsburger Angreifer bleiben weiterhin zu selten. Während Furchner bisher auf stattliche 14 Treffer kommt, hat das restliche Sturmpersonal gerade einmal 26 Tore entgegenzusetzen.          

1:0 Trupp (Hanowski - Guentzel) 4.Min PP 5-4
2:0 Guentzel (Dinger - Parkes) 26.Min
3:0 Cundari (Parkes - Polaczek) 60.Min ENG 

Besucherzähler

Besucher gesamt: 4.558.753
Besucher heute: 89
Besucher gestern: 892
Max. Besucher pro Tag: 7.174
gerade online: 3
max. online: 95
Seitenaufrufe gesamt: 8.731.809
Seitenaufrufe diese Seite: 296
counter   Statistiken

DEL-News