header
Log in
A+ A A-

Grizzlys verlieren erneut gegen den AEV

Auch das vierte Duell der aktuellen Hauptrunde ging mit 3:4 nach Verlängerung an die Panther. Nach defensiv vogelwilden Anfangsminuten fingen sich die Grizzlys zur Mitte des ersten Spielabschnitts und konnten die Panther etwas besser kontrollieren. Dass es bis dahin lediglich 0:1 durch den Treffer von Trevor Parkes (9.) stand, glich allerdings einem kleinen Wunder. 
Auch nach einem Lattenknaller von Sebastian Furchner (15.) wirkten die Gastgeber weiter nicht wirklich wach, ließen in der Rückwärtsbewegung immer wieder den letzten Biss vermissen. Voakes' Ausgleich (18.) im  Powerplay wirkte zur ersten Pause dann durchaus schmeichelhaft. Während mit Rekis (28.) und erneut Voakes (32.) in Überzahl beide Teams einmal den Weg auf das Scoreboard fanden, wurde die Partie indes immer hitziger. Ein Faustkampf zwischen Cunari und Sharrow direkt zum zweiten Pausentee zeigte die Richtung an, in die diese Partie nun gehen sollte. Zunächst schienen die Gastgeber dabei das glücklichere Ende für sich zu haben und gingen durch ein weiteres Powerplaytor erstmals in Führung. Doch der Treffer von Alex Weiss (49.) sollte leider nicht das letzte Wort in dieser Begegnung darstellen. Es folgte eine Mischung aus Inkompetenz seitens der Referees (Piechaczek und Steinecke) und Wolfsburger Unbeherrschtheit, die diese Partie noch kippen sollte. Zunächst durften die Augsburger Gäste so ziemlich jeden Check in den Rücken ihrer Gegenspieler durchziehen, ohne von besagtem Duo auch nur einen mahnenden Blick zu ernten. Auch ein Stock im Gesicht von Patrick Seifert hatte zuvor keinerlei Beachtung gefunden - die Ader der Grizzlys schien zu schwellen. Mit ungünstigen Auswirkungen: Einer geradezu lächerlichen Strafe gegen Gerrit Fauser ließ Hitzkopf Likens einen Check gegen den Kopf seines Gegners folgen. Bei fünf gegen drei gelang Lamb (59.) gerade noch rechtzeitig der Ausgleich, den Zusatzpunkt sicherte dann Parkes (62.) in der Verlängerung per Bauerntrick. Die einzig gute Nachricht des Abends: Es war wohl das letzte Aufeinandertreffen mit den Panthern in dieser Saison. Obwohl...

0:1 Parkes (Trupp - Lamb) 7.Min
1:1 Voakes (Aubin - Wurm) 18.Min
1:2 Rekis (Tölzer - Stieler) 28.Min
2:2 Voakes (Seifert - Furchner) 32.Min PP 5-4
3:2 Weiss (Seifert - Haskins) 49.Min PP 5-4
3:3 Lamb (Cundari - LeBlanc) 59.Min PP 5-3
3:4 Parkes 62.Min 3-3

Zum Spielbericht geht es HIER

Zur Bildergalerie geht es HIER