header
Log in
A+ A A-

Grizzlys bleiben zum Viertelfinalauftakt blass

Die Serie gegen die Eisbären aus Berlin muss vorerst ohne echtes Play-off-Feeling auskommen. In einer eher mit Übersicht, als mit Leidenschaft geführten Begegnung hatten die Hausherren von Beginn an deutliche Vorteile in Sachen Kontrolle und Torchancen für sich verbuchen können. Tore fielen indes erst im Mittelabschnitt, da Wolfsburgs Abwehrfehler dank eines starken Jerry Kuhn zunächst unbestraft blieben. Im Mittelabschnitt passte sich schließlich durch einen Berliner Doppelschlag (Aubry / Olver; 27./29.) der Spielstand dem Spielverlauf an. Die bis dahin einfach zu harmlos agierenden Gäste schienen den Schock allerdings schnell abzuschütteln und konnten wenig später (33.) ihrerseits durch Stephen Dixon zum ersten Mal jubeln. Der Powerplaytreffer gab den weiterhin stark dezimierten Grizzlys (ohne Haskins, Voakes, Fauser, Bina und Ohmann) spürbar Auftrieb, was sich bis ins Schlussdrittel fortzusetzten schien. Als Wolfsburgs Foucault dann sogar fast den Ausgleich erzielen konnte (Pfostentreffer), deutete sich endlich der erwartet knappe und intensive Schlagabtausch an. Doch schon wenig später brachte eine reichlich dumme Strafe (44.) durch Wolfsburgs Youngster Karachun die Hausherren eindrucksvoll zurück ins Spiel. Zwar widerstand Wolfsburg dem folgenden Überzahlspiel der Gastgeber noch einmal mit Müh und Not, doch wenig später sollten die Gäste endgültig Opfer ihrer eigenen Fehlerketten werden. Am Ende drückten Wolfsburgs Foucault und Torhüter Kuhn Aubrys Schuss selber über die Linie. Zuvor hatte schon Allen das Aufbauspiel verbummelt und den rückeroberten Puck nicht sauber an den Mann bringen können. MacQueens Distanzschuss zum 4:1 machte dann endgültig den Deckel drauf (57.), die Schlussoffensive der Grizzlys fiel - wie große Teile der Partie auch - entsprechend verhalten aus.

1:0 Aubry (Rankel - Hördler) 27.Min
2:0 Olver (Oppenheimer - Backman) 29.Min
2:1 Dixon (Pfohl) 33.Min PP 5-4
3:1 Aubry (Wissmann - Noebels) 47.Min
4:1 MacQueen (Richmond - Olver) 57.Min