header
Log in
A+ A A-

Knappe Niederlage in Mannheim

Sah man einmal vom Auftakt der Partie ab, so betrieben die Grizzlys eindeutig Wiedergutmachung für den desaströsen Auftritt gegen Ingolstadt. Schon nach 13 Sekunden waren die Gäste nach einem schlimmen Puckverlust in Rückstand geraten und standen in den folgenden Minuten unter Mannheimer Dauerdruck. Doch Plachtas frühe Führung hatte die Grizzlys offenbar aus dem Winterschlaf gerissen: Zur Mitte des Auftaktdrittels fanden sie endgültig ins Geschehen und konnten nach einem sehenswerten Spielzug sogar den Ausgleich durch Garrett Festerling (12.) bejubeln. Auch als die Adler noch vor der Pause erneut die Führung durch Huhtala (19.) für sich verbuchen konnten, blieben die nun voll auf Augenhöhe agierenden Gäste die Antwort nicht lange schuldig. Den Mannheimer Powerplay-Treffer konterte nur 24 Sekunden später Wolfsburgs Torjäger Anthony Rech, der den Puck völlig unbedrängt in die Maschen hämmern konnte. Während sich das Mitteldrittel als eher chancenarmer und ausgeglichener Kraftakt gestaltete, wuchs in Schlussdrittel die Dominanz der Gastgeber fast wieder auf das Niveau der Anfangsminuten. Wolfsburg hielt tapfer dagegen, konnten nun aber fast keinerlei offensive Akzente setzen. Kurz vor dem Ende gelang es den Adlern dann doch noch, die drei Punkte in der Quadratestadt zu behalten. Nachdem sie einige gute Gelegenheiten ausgelassen hatten, machte Krämmer mit seinem Tor zum 3:2 das doppelte Heimsieg-Wochenende für die Mannheimer schließlich komplett (58.). Die Schlussoffensive der Grizzlys, die über anderthalb Minuten ohne Torhüter agierten, blieb ohne größere Einschussmöglichkeit. 
Bleibt zu hoffen, dass dem Team von Pat Cortina am kommenden Wochenende vielleicht auch zu Hause einmal wieder eine vorzeigbare Leistung gelingt. Am liebsten natürlich mit dem einen oder anderen Punkt vom Pulverturm im Gepäck...
 

1:0 Plachta (Wolf) 1.Min
1:1 Festerling (Machacek - Johansson) 12.Min
2:1 Huhtala (Plachta - Lehtivuori) 19.Min PP 5-4
2:2 Rech (Olimb - Aubin) 20.Min
3:2 Krämmer (Rendulic - Larkin) 58.Min